Jugendreisen in die Auvergne – Spaß und Erholung garantiert

0

Frankreich ist immer eine Reise wert – köstliches Essen, tolle Geschäfte, Eiffelturm und Kunst von Weltrang. Doch das ist bei weitem noch nicht alles, was Frankreich so zu bieten hat. So punktet das Land auch mit atemberaubenden Landschaften. Gerade für Jugendliche lohnt sich ein solcher Ausflug. Denn hier gibt es Fun, Action und Abenteuer. Besonders die Region Auvergne steht für Abenteuer und jede Menge Spaß.

Jugendreisen Auvergne – Abenteuer in der Natur

Die Region Auvergne befindet sich in Zentralfrankreich und ist ein beeindruckendes vulkanisches Zentralmassiv. Bestehend aus den Vulkanketten Chaîne des Puys und Monts fühlt sich der Besucher in eine andere Zeit versetzt. Der bekannteste Vulkankegel ist der Puy de Dôme und zieht garantiert jeden in seinen Bann. Eine Landschaft wie vor tausend Jahren – Vulkane, Felsen und majestätische Berge.

Sofort fühlt man sich wie in einem Fantasyroman. Der Aufstieg auf den Gipfel des Puy de Dôme ist ein unvergessliches Erlebnis und belohnt die Gipfelstürmer mit einem herrlichen Blick. Allein die Vulkankette Chaîne des Puys besteht aus ungefähr 80 Vulkanen. Hier gibt es mit dem Parc des Volcans d’Auvergne Europas größten regionalen Naturpark. Daneben laden zahlreiche Kraterseen, Bergdörfer und Vulkanspitzen zum Entdecken ein.

Der Vulkan ruft

Die Vulkankette beginnt im Norden mit dem Puy de Dôme, der es auf eine stattliche Höhe von 1465 Metern schafft. Weiter südlich im Departement Cantal liegt der Puy Mary auf einer Höhe von 1758 Metern. Den Besucher erwartet eine Naturlandschaft von einzigartiger Schönheit – Berge und Vulkane im Überfluss.

Wer wissen möchte, wie so ein Vulkan „funktioniert“, findet die Antwort in den beiden Themenparks Vulcania und Volcan de Lemptégy – rund 20 Minuten von Clermont-Ferrand entfernt. Der Themenpark Vulcania zeigt sehr interessant die Vulkanaktivitäten in der Auvergne. Der Themenpark Volcan de Lemptégy lädt zu einem Gang durch einen Vulkan ein – ein Erlebnis der ganz besonderen Art!

Auvergne Jugendreisen – Zur Quelle des Volvic-Wassers

Nicht weniger beeindruckend sind die Volvic-Quellen, die hier 1927 entdeckt wurden. Aus dieser Region stammt das berühmte und teure Volvic-Wasser, das es überall in Deutschland zu kaufen gibt. Wer hier ist, der sollte auf jeden Fall einen Zwischenstopp an der Quelle machen und die beeindruckende Landschaft genießen. Sehr sehenswert ist auch der kleine Lac Pavin.

6000 Jahre alt ist das Gewässer und 92 Meter tief. Da erzeugt ein Blick in die Tiefe dieses Sees ein ganz einmaliges Gefühl. Eine Jugendreise in die Auvergne ist ideal für eine Gruppe junger Menschen. Denn was kann schöner sein, als faszinierende Landschaften, Spaß und jede Menge Abenteuer in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erleben. Wer nicht immer nur Party haben muss, der ist in der Auvergne genau richtig.

Auvergne steht für „Weites Land“ und der Name ist Programm. Zahlreiche Wanderwege führen über dichte Waldgebiete und sprudelnde Gebirgsbäche und bieten immer wieder atemberaubende Ausblicke. Neigt der Tag sich dem Ende, sorgen ausreichend viele Campingplätze für einen entspannten Abend und eine erholsame Nacht. Sollte es mal regnen, so ist auch das kein Problem: In der Auvergne gibt es auch genügend Jugendherbergen.

Nicht nur Party – Geschichte, Kultur und regionales Essen in der Auvergne

Doch die Auvergne bietet nicht nur tolle Natur. So gibt es auch jede Menge Kultur und Geschichte der Region zu erleben. Bei Themenwanderungen werden den Besuchern typische Berufe der Bewohner der Auvergne erklärt. Auf dem Sentier des Rouets im Pays de Thiers gibt es einen Einblick in den Beruf des Messerschleifers. Wer sich für den Beruf des Papiermachers interessiert, wird auf dem Chemin des Papetiers fündig.

Natürlich darf auch die regionale Küche nicht fehlen! Die Jugendherbergen servieren leckere einheimische Gerichte und bringen so den Gästen die regionale Küche näher. Daneben sorgen französische Filme und Musik für das ganz besondere Flair. Wem der Sinn nach Radfahren steht, der schwingt sich einfach auf das Bike und macht eine aufregende Tour durch die bezaubernde Landschaft.

Share.

About Author

Leave A Reply