In die Welt der Indianer eintauchen mit Tipi Zelten für Kinder

0

Tipis fürs Kinderzimmer oder den Garten lassen den Wilden Westen zuhause lebendig werden. Größere Zelte bieten kleinen Indianern genügend Platz für ein paar Friedens-Zuckerpfeifen oder -Schokoriegel nach den gemeinsam erlebten Abenteuern.

Ist das Tipi-Zelt für den Außenbereich geeignet?

Wenn es nicht explizit erwähnt wird, kann man in der Regel davon ausgehen, dass das Tipi-Zelt nicht für den Außenbereich geeignet ist. Solche Artikel können also nur im Kinderzimmer oder anderen Räumen aufgebaut werden. Sie bieten in der Regel keinen ausreichenden Schutz vor Nässe und Schmutz und lassen sich oft nur mühsam von gröberen Verschmutzungen reinigen.

Ideal ist (im Innen- und Außenbereich) eine stabile Stangenkonstruktion, die von den (größeren) Kindern selbst aufgebaut werden kann. Allerdings sollten hier natürlich immer die Altersangaben und Sicherheitshinweise des Herstellers beachtet werden – in den meisten Fällen werden die Eltern das Zelt aufbauen oder wenigstens kräftig mithelfen müssen.

Kinder Tipi Zelte als Deko-Objekte

Was macht sich in einem Kinderzimmer mit Indianer-Thematik besser als ein stilechtes Tipi? Hier können die Kleinen ihrer Fantasie freien Lauf lassen – ob beim Spielen von „Cowboy und Indianer“ mit Freunden, dem Lesen erster Indianergeschichten oder beim thematisch aufgepeppten Kindergeburtstag mit dem passenden Indianerzelt als Geschenk.

Zeltplanen aus Baumwolle oder ungiftigen synthetischen Materialien machen sich immer gut, ob unifarben mit Muster oder mit lustigem Aufdruck – in jedem Fall bringt ein Tipi Zelt Kinder zum Strahlen!

Auf Materialien achten

Spielzeug und Möbel für Kinder müssen schonend mit der Gesundheit der Kleinen umgehen. Daher sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass keine schädlichen Substanzen im Endprodukt enthalten sind. Schonend und schadstofffrei verarbeitete, natürliche Materialien wie Kiefer, Buche oder andere Hölzer wirken außerdem in einem Tipi, bei dem traditionell ebenfalls Holz für das Gestänge verwendet wurde, besonders authentisch.

Schmutz- und feuchtigkeitsabweisende Zeltplanen für den Außenbereich sind häufig imprägniert. Auch hierbei sollten möglichst nur unbedenkliche Stoffe zum Einsatz kommen. Hier ist es für den Verbraucher nicht immer einfach, den Überblick zu behalten.

Siegel von unterschiedlichen Institutionen (wie beispielsweise das Oeko-Tex-Siegel für Textilien) liefern eine Orientierungshilfe, um ein möglichst unbelastetes Produkt für das eigene Kind zu erwerben. Besonders bei kleinen Kindern sollte die Konstruktion außerdem ohne verschluckbare Kleinteile auskommen.

Was ist mit dabei?

Nicht jedes Tipi für Kinder bringt den Zeltboden mit. Oftmals wird also noch eine passende Spieldecke (für den Innenbereich) oder eine ähnliche Unterlage benötigt. Gerade bei Zelten für den eigenen Garten, die auch einmal einen Regenschauer überstehen sollen, sind abgeschlossene Zelte mit wasserdichtem Bodem klar zu bevorzugen.

Vor dem Aufbau im Garten empfiehlt es sich, einen möglichst ebenen, weichen Untergrund zu wählen und diesen noch einmal auf spitze Steinchen etc. zu untersuchen, die die Zeltplane beschädigen könnten. Auch Verzierungen wie Kunstlederriemen oder Muster und Abbildungen auf der Zeltplane fallen von Tipi zu Tipi unterschiedlich aus. Idealerweise sollten die Kinder das Zelt mit den Eltern aussuchen oder die Eltern einen Artikel wählen, der den Geschmack der Kleinen ziemlich sicher trifft.

Fazit

Mit einem Tipi machen Eltern ihren Kindern ein Geschenk, das die Fantasie anregt, eine kleine Rückzugsmöglichkeit bietet und zu verschiedenen Spielen animiert. Wenn zusätzlich auf die verwendeten Materialien geachtet wird, steht dem Wilden Westen im Kinderzimmer nichts mehr im Wege.

Share.

About Author

Leave A Reply