Entspannte Fahrt in den Urlaub während der Sommerferien in der BRD

0

Im Ferienkalender sind für jedes Bundesland der BRD die Ferien anders gelegt. Das soll vor allem Staus bei Urlaubsantritt und Urlaubsrückkehr verhindern. Hitzefrei für mehrere Wochen bedeutet auch, dass statt Büffeln und Schulbesuch nun Freizeit und Badespaß auf der Tagesordnung stehen.

Sommerferien in der BRD – Familienzeit zur Entschleunigung

Die Lehrer bereiten während der Sommerferien längst wieder ihre Lehrpläne für das kommende Schuljahr vor. Die Schüler dagegen können nun ausschlafen, spielen, Kind sein. Vor allem waren und sind die großen Ferien, wie die Sommerferien auch heißen, Familienzeit. Der Arbeitsalltag der Eltern wird von gemeinsamen Aktivitäten aufgelockert. In vielen Unternehmen wird die Zeit der Sommerferien vor allem für die Genehmigung längerer Urlaubstage von Eltern berücksichtigt.

Davon haben alle Beteiligten mehrere Vorteile. Denn Urlaub dient auch der körperlichen Regeneration. Dadurch sind Eltern und ihre Kinder nach dem gemeinsamen Familienurlaub wieder besser leistungsfähig. Die Verkehrsentlastung durch unterschiedlichen Ferienbeginn in den Bundeländern der BRD war der Hauptzweck der Terminverschiebungen. Teilweise ließ sich das umsetzen, durch überlappenden Ferien- und Schulbeginn jedoch nicht auf jeder Reisestrecke.

Gute Ferienplanung sollte deshalb die Reisebuchung nicht unbedingt auf den ersten Tag der Sommerferien legen. Nur zwei, drei Wartetage können schon deutlich entspanntere Reise bedeuten.

Beschäftigungsmöglichkeiten während der Sommerferien

Manchmal scheint es gar nicht so leicht, in den Sommerferien jeden Tag ohne Langeweile auszufüllen. Viele Eltern stellen sich selbst für die Animation ihrer Kinder zur Verfügung. Andere Eltern können dies nicht, weil sie entweder arbeiten müssen oder in Haus und Hof eingespannt sind. Schließlich schaffen es Erwachsene vorzüglich, jede freie Minute mit Tätigkeiten zu füllen, die schon seit Monaten auf der To Do Liste für die Sommerferien stehen.

Eine schöne Lösung sind Angebote zur Kinderbetreuung an Urlaubsorten, wie sie auf www.sommerferien-brd.de beschrieben sind. Dadurch bleibt den Eltern Auszeit am Strand oder in der Stadt, während die Kinder vom Hotelpersonal kindgerecht unterhalten werden. Kinder knüpfen dabei neue Kontakte mit Gleichaltrigen, was ansonsten beinahe nur in der Schule möglich ist. Als Animationsmöglichkeiten bieten sich spielerische Sportaktionen, märchenhafte Shows oder Erzählungen sowie Klettern und gemeinsames Kochen an.

Kinder im Schulalter genießen es, einige Stunden ohne ständige Elternkontrolle zu verbringen. Dennoch sind die Eltern in der Nähe, was den Urlaubsspaß doppelt wertvoll erscheinen lässt. Am Ende der beschäftigten Tage treffen sich alle Familienmitglieder wieder in der Ferienunterkunft.

Fazit

Die Sommerferien in der BRD fangen in jedem Bundesland zu anderen Terminen an. Dennoch haben sie alle die gleiche Länge und ein gemeinsames Ziel, nämlich ausgiebige Erholung für Schüler. Langeweile lässt sich durch die Angebote einer Kinderbetreuung am Urlaubsort vermeiden. Ebenso erholen sich Eltern und Kinder in solchen freien Zeiten ohne Stress voneinander, um bald wieder für den Alltagsstress daheim gewappnet zu sein.

Share.

About Author

Leave A Reply